Anlässlich der Jahresdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Vollmersbach, am 06. Januar 2017, wurde der langjährige Wehrführer Jürgen Christmann offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Wegen Erreichen der Altersgrenze muss er aus dem aktiven Feuerwehrdienst ausscheiden

Der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Herrstein Nils Heidrich überreichte Jürgen Christmann hierzu die Entlassungsurkunde und sprach ihm Dank und Anerkennung für seine treuen Dienste aus.

Foto (S.Müller): Wehrleiter Nils Heidrich bei der Überreichung der Urkunde und eines Abschiedsgeschenkes der VG

 

Die Feuerwehrkameradinnen und Kameraden bedankten sich bei Jürgen für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit, wünschten ihm alles Gute für den neuen „Lebensabschnitt“ und überreichten ihm ein Abschiedsgeschenk. Jürgen versicherte den Aktiven, als Ansprechpartner bei Fragen rund um die Wehr, gerne weiterhin zu Verfügung zu stehen.

Foto (S.Müller): Anna Molz und Frank Dreher bei der Übergabe des Abschiedgeschenks

 

Im Anschluss bedankte sich Ortsbürgermeister Dieter Petsch für 38 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Vollmersbach bei Jürgen Christmann. In dieser Zeit war er 6 Jahre als stellvertretender Wehrführer und 21 Jahre als Wehrführer tätig und hat damit hohe Verantwortung übernommen und der Allgemeinheit große Dienste erwiesen. Hierfür überreichte der Ortsbürgermeister die Ehrenamtsurkunde der Ortsgemeinde Vollmersbach und ein Präsent an Jürgen Christmann.

Foto (S.Müller): Ortsbürgermeister Dieter Petsch überreicht die Ehrenamtsurkunde und ein Präsent der Ortsgemeinde

Am 29.09.2016 fand im Rahmen des Verbandsgemeinde-Feuerwehrtages die offizeille Verabschiedung
von unserem Kameraden Michael Tittelbach statt.
Altersbedingt musste er mit erreichen des 63. Lebens-
jahres aus dem aktiven Dienst der Feuerwehr ausscheiden. Michael war über drei Jahrzehnte
Schriftführer
der FW Vollmersbach und erhielt bereits 2013 das Goldene Ehrenabzeichen für 35 Jahre aktiven Dienst.

Nach Erreichen der Altersgrenze wurde, im Rahmen der Jahresdienstbesprechung, Gerhard Henn aus dem
aktiven Dienst der Feuerwehr entlassen.

Gerhard Henn war bis 2005 auch Kassierer bei der freiwilligen Feuerwehr. Er begleitete dieses Amt rund
25 Jahre. Nicht nur während des Neubaus unseres Gerätehauses, war Gerhard uns immer ein wertvoller
Helfer mit guten fachlichen Kenntnissen. Als Anerkennung für seine langjährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr
erhielt er das silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen.

Wir wünschen Gerhard alles Gute im Feuerwehr-Ruhestand und viel Spaß mit dem "Blechkameraden".